Select Page
Messungen
Ziel und Zweck der durch unserer Büro durchgeführbaren schalltechnischen Messungen sind folgende Punkte:
  • Projektbezogene Überprüfung der Planung und Ausführung ggf. bereits in Musterräumen.
  • Messtechnische Aufnahme und Beurteilung von ausgeführten Objekten z.B. im Rahmen der Abnahme oder im Beschwerdefällen.
  • Alle Messungen beinhalten die Erstellung einer sauberen Dokumentation in Form eines Messberichtes mit Beurteilung der Messergebnisse und bei Bedarf Unterbereitung von Vorschlägen.

Bauakustische Messungen
  • Bauakustische Messungen umfassen die Ermittlung des Schalldämm-Maßes von Decken, Wänden, Türen und Fenstern, die Trittschallübertragung von Decken, Treppen, Terrassen und Balkonen, sowie der Gereäuschübertragung aus haustechnischen Anlagen und Wasserinstallationen.
  • Durchführung von Messungen nach national und international geregelten Normen: DIN EN ISO 16283, DIN EN ISO 10051, DIN EN ISO 717, DIN 4109-4 und den ergänzenden Regelungen des Beschlussbuches der VMPA.
  • Die Beurteilung erfolgt anhand der projektbezogenen Anforderungen, in der Regel nach DIN 4109 und der VDFI 4100.


Raumakustische Messungen
  • Messung der Nachhallzeit nach DIN EN ISO 3382-2.
  • Die Beurteilung erfolgt anhand der projektbezogenen Anforderungen und Empfehlungen, in der Regel nach DIN 18041, VDI 2569, Arbeitsstättenrichtlinie ASR A3.7 "Lärm."


Immissionstechnische Messungen
  • Messung von Straßenverkehrslärm
  • Messung von Schienenverkehrslärm
  • Messung von Gewerbelärm
  • Messung von Fluglärm 

„Diese Website verwendet Cookies" <br>nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer <br>finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.<br> Weitere Informationen

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Close