Select Page
BMW AG - FIZ BA 6.2 Antriebsprüffeld
Auftraggebersbi Schreiber, Brand + Partner
BauherrBMW AG, München
ArchitektHenn Architekten, München
Bearbeitung07.2005 - 05.2010
LeistungenBauakustik, Wärmeschutz, Schwingungstechnik
Herstellkosten112 Mio. €
ProjektleiterDipl.-Ing. P. Mutard
BMW plant ein 2. Motorenprüfstandsgebäude. Der 1. Bauabschnitt wurde in Stapelbauweise mit vorgefertigten autarken Zellen, die nach Rohbau-Fertigstellung eingeschoben wurden, errichtet. Diese Bauweise hat sich bewährt und wurde im 2. Bauabschnitt wieder realisiert. Allerdings wurden die Akustikprüfstände im Untergeschoss aufgrund ihrer notwendigen Abmessungen in Massivbauweise geplant.
BMW plant ein 2. Motorenprüfstandsgebäude. Der 1. Bauabschnitt wurde in Stapelbauweise mit vorgefertigten autarken Zellen, die nach Rohbau-Fertigstellung eingeschoben wurden, errichtet. Diese Bauweise hat sich bewährt und wurde im 2. Bauabschnitt wieder realisiert. Allerdings wurden die Akustikprüfstände im Untergeschoss aufgrund ihrer notwendigen Abmessungen in Massivbauweise geplant.

„Diese Website verwendet Cookies"
nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer
finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Close